Team

UNGEZOGEN sind WIR: Chris und Kerstin. Wir haben den Laden mit Herzblut aufgebaut und lieben unsere gemeinsame Arbeit am und für den Kunden.

Bereits Anfang der 90er Jahre waren wir, von der neu entstehenden Tattoo- und Piercingszene, fasziniert. Zunächst schnupperten wir, selbst als Kunden, in diesen Bereich hinein und stellten bald fest, dass es für uns mehr als eine Modeerscheinung, sondern vielmehr ein Lebensgefühl, ist. Damals war es gang und gäbe für ein Piercing einen weiten Weg in Kauf zu nehmen. Wir legten für Kerstins Bauchnabelpiercing eine Strecke von 150 km zurück! Im Laufe der Jahre knüpften wir viele Kontakte in und um die Szene und sind, nach wie vor, tief in ihr verwurzelt. Zu vielen unserer damaligen Wegbereiter pflegen wir noch regen Kontakt und eine innige Freundschaft.

ker
Chris

Kerstin absolvierte eine Ausbildung im sozialen Bereich, in dem sie auch viele Jahre tätig war. Chris lernte zunächst im medizinisch-pflegerischen Bereich, um dann eine kaufmännische Ausbildung abzuschließen. Anschließend war er mehrere Jahre im Groß- und Einzelhandel tätig, bis er 2004 die Möglichkeit bekam in Nürnberg in einem Tattoo- und Piercingstudio zu arbeiten. 2007 verschlug es ihn und Kerstin dann nach Weimar und sie machten sich mit einem Piercingstudio selbständig.

Heute hat Kerstin den Piercingbereich vollständig unter sich und Chris widmet sich ganz der Kundenbetreuung, der Ladengestaltung und dem Einkauf.